Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 1.473

  • Folge 124 - Die Rache der Horror-Reiter

    Die Horror Reiter sind zurück. Wie bereits in der letzten Folge, holen sie zum Schlag gegen das Sinclair-Team aus. Und vor allem gegen Jane Collins.
    Auch Don Alvarez ist zurück. Hier fantastisch gesprochen und mit starker Eindringlichkeit von Klaus Dieter Klebsch alias Bachmann.
    In Folge 10 wurde die Rolle noch von Martin Kessler eingesprochen.
    Trotz Klebsch tollem Auftritt, finde ich es Schade, das hier nicht auf den alten Sprecher der Rolle zugegriffen wurde.
    Sonst ist es ein gutes actionreiches Abenteuer.
    Bin nun gespannt auf den nächsten Mehrteiler.
    Finde es aber zu schnell für diesen.
    Warum sollen sich die Großen alten rächen? So oft haben sie in den Hörspielen noch nicht gegen Sinclair gekämpft. Geschweige denn waren noch gar nicht alle von ihnen dabei.
    Und dann warte ich immer noch auf Lupina.
    Einfach weggestrichen aus den Hörspielen und nicht mehr erwähnt. Schade.

    Die Folge 124 bekommt aber 7 Punkte von mir.
    Leider kann mich die Serie derzeit nicht mehr richtig begeistern.
  • Ich hatte es schon im Convention Thread geschrieben, aber hier passt es ja auch noch rein:

    Da Franziska Pigulla auf unbestimmte Zeit krankheitsbedingt ausfällt übernimmt Katy Karrenbauer (als Krankheitsvertretung) die Rolle der Jane Collins.
  • Weiter geht es?

    Folge 123: Alvas Feuerkuss

    Muss schon sagen. Die Katy Karrenbauer hat eine geile Stimme.
    Das ist aber auch das Beste an der Folge.
    Sonst nicht viel geniale Momente.
    Aber solide.
    Von mir 6 Punkte.
  • Folge 122 - Inferno in der Alptraum-Schlucht

    Der letzte Teil des Vierteilers, beginnt mit viel Bombast. Und so geht es auch weiter.
    Das gefällt schon ganz gut. Auch die Story.
    Das Herr Friebe wieder als "Schwarzer Tod "dabei ist, ist sehr schön. Und anders als in Folge 75.
    Doch leider klingt die Folge auch zeitweise lächerlich.

    Also hat mir und auch meiner Frau nicht durchgehend gefallen.

    7 Punkte sind aber nicht schlecht.

    Insgesamt hätte man den Vierteiler gut auf 3 knackige Folgen kürzen können.
  • Folge 121 - Die Geburt des Schwarzen Tods

    Tolles Cover!
    Und meine Erwartungen daher auch riesig.
    Habe auf was bombastisches gewartet und auch das erwartet.
    Zwar geht die vierte Folge sehr viel dynamischer, als die vorherige voran, meine Erwartungen konnten aber nicht erfüllt werden.
    Zu wenig fantastisches in einer fantastischen Welt.
    Aber Folge 4 wird es wohl reißen. Das hoffe ich jedenfalls.
    Die haben wir aber noch nicht gehört.

    Für Folge 121 6 von 10 Punkten.
  • Folge 120 - Die goldenen Skelette

    Leider dümpelt die Story jetzt dahin.
    Diese Folge hätte man auch stark kürzen können und mit in der dritten Folge des Vierteilers bringen können.
    Die Geschichte mit der Burg ist etwas altbacken und gefühlt schon oft gehört.
    Die goldenen Skelette eher unscheinbar und die Canottis nerven.

    Von uns daher nur 4 Punkte.
    Sehr schade das das Niveu der ersten folge nicht gehalten wurde.
  • Jetzt hören auch wir endlich mal weiter.

    Folge 119 - Drei Herzen aus Eis

    Sehr starke Folge zum einstieg des Vierteilers.
    Besonders Stefan Krause als Pierre Trudot kommt hier sehr gut weg. Er spielt ihn mit einer Finsternis in der Stimme, die ich bei ihm nur von Dorian Hunter her kenne.
    Auch sonst hat mir und meiner Frau diese Folge sehr gut gefallen.
    Und Handlungen mit Jane Collins enttäuschen meistens nicht.
    Auch sie spricht hier wieder sehr stark.
    Ein sehr guter Einstieg in den Collins Mehrteiler.

    Von mir 9 von 10 Punkten.
  • Benutzer-Avatarbild

    123 - Alvas Feuerkuss

    Wesley

    Diese Folge führt die Jane Handlung aus dem vorangegangenen Vierteiler weiter.

    Kurzweilige Geschichte mit
    Spoiler anzeigen
    platzenden Augäpfeln, feuerkotzenden Besessenen und einem Cliffhanger.


    Bei Franziska Pigulla habe ich in letzter Zeit immer das Gefühl, dass sie langsamer abgespielt wird und die Stimme leiert. Sie klingt irgendwie seltsam... aber so alt ist sie ja nun auch noch nicht (lt. Wikipedia Jahrgang 64)

    Und warum muss man eigentlich Katy Karrenbauer als Special guest auf dem Cover ankündigen? Ist sie denn so ein Verkaufsargument? ?(
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...