Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 507

  • Einfach fantastisch.

    Es gibt "Anne auf Green Gables" endlich wieder als DVD Box. #freu2# #freu2# #freu2# #freu2# #freu2# #freu2# #freu2#
    Mit Meghan Follows.
    Habe ich sofort gekauft.
    Bin gespannt auf das Sehen.
    Die Neuverfilmung, die letzte Weihnachten kam war auch einfach nur wunderschön.

    Werde demnächst daher auch ein eigenes Thema zu "Anne" aufmachen.
  • Sepithane schrieb:

    Mir gehts darum, dass ich einfach nur die gekauften VHS noch abspielen kann, weil meine ganze Disney Filmsammlung u.a. auch hauptsächlich noch als Kauf VHS sind.


    Die Filme auf DVD zu kaufen dürfte genauso teuer sein, wie der Kauf eines VHS - REc....
  • ich habe ca. 200 DVDs. Vorher habe ich Kauf VHS Gesammelt. leider ist letztes Jahr mein Videorekorder kaputt gegangen. Gibts da eig. noch welche im Handel. hat da jemand Tipps? Mir gehts darum, dass ich einfach nur die gekauften VHS noch abspielen kann, (und nein ich möchte sie derzeit nicht als DVDs nachkaufen, da ich mehrere Jahre gesammelt habe und ich es zu schade finde sie wegzuschmeissen), weil meine ganze Disney Filmsammlung u.a. auch hauptsächlich noch als Kauf VHS sind.


    Sammeln tue ich z.Z. die Agatha Christie DVD Sammlung von Hachette agatha-christie-dvd.de/ ohne Abo, lasse sie mir immer bei unserem Zeitschriftenladen zurücklegen, macht mir mehr Spass als mit Abo ;) gefällt mir besonders auch wegen dem Magazin, was dort dabei ist.

    Weiterhin sammle ich noch Super Illu DVDs und DVDs der Reihe Märchenklassiker

    Meine Lieblings DVDs in meiner Sammlung sind Vom Winde verweht [Special Edition] [4 DVDs] und Titanic (Deluxe Collector's Editon, 4 DVDs) [Deluxe Collector's Edition]


    Blu Rays sammle ich auch, aber habe erst seit wenigen Jahren einen Blu Ray Player und daher noch nicht so viele.

    Serien habe ich nicht sehr viele als DVD, die gucke ich meistens bei Amazon Prime
  • Da ich mich eine Grippe seit 2 Wochen lahm gelegt hat habe ich in den letzen Tagen viel Zeit zu Fernsehen bzw. James Bond zuschauen. Die ersten 5 Filme habe ich jetzt durch, der sechste liegt schon im Player.

    James Bond jagd Dr. No: War an sich gut, was mich allerdins störte war das man nihct so wirklich wusste was Dr. No jetzt wollte und warum er das wollte. Klar, er wollte die Rakete zum Absturz bringen aber so ganz Sinnvoll war das irgendwie nicht. Was mir auch aufgefallen ist das immer irgendwo Leute Verdächtig rumstehen und Böse durch die Gegend gucken ohne das sie eine wirkliche Rolle haben. Komisch fand ich auch den Charakter Sylvia Trench, Bond und sie treffen in dem Casino aufeinander aber bitte wofür denn? Nur damit er sie flachlegen kann? Anfangs dachte ich noch die bekäme noch eine tragende Rolle aber sie sollte wohl mehr liegend spielen.

    Liebesgrüße aus Moskau: Hier im Grunde das selber so wirklich klar war nicht warum die Bösen jetzt Böse waren, am Rand wurde erwähnt das man sich für den Tod von Dr. No rächen wolle. Der MI6 wollte in den Besitz der Dechiffriermaschine kommen und schickt Bond in die Türkei, dort wartet schon eine willge Frau auf Bond damit sie sich von ihm flachlegen kann. Bevor Bond seinem Auftrag nachkommen kann muss er noch mit Sylvia Trench kommen. Sylvia Trench hat im übrigen wieder keine Rolle spielt ausser das sie unter Bond liegen darf. Die Szenen im Zug fand ich wirklich gut gemacht war mir aber streckenweise zu langatmig.

    Goldfinger: Hier passierte nun endlich das was ich in den ersten beiden Filmen vermisst habe, ein schönes Katz und Maus spiel zwischen Bond un seinem Gegner. Gerd Fröbe hat den Bösewicht wirklich großartig gespielt, man hat ihm jede Minuten abgenommen. Die Szene mit der vergoldeten Frau, die Bond natürlich vorher noch durchgeknattert hat, war klasse. Ein bisschen nervig fand ich die gute Pussy, die sich erst gegen Bond wehrt, sich ihm dann aber doch noch willig hingibt. Das nenn ich mal Konsequent. Die Szenen in Fort Knox waren gut gemacht wenn ich auch den Gag mit dem Coundown, der bei 007 stehenbleibt, ein bisschen blöd fand. Das man den Oberbösewicht nie sieht, sondern nur wie er die Katze streichelt fand ich gut gemacht.

    Feuerball: Auch hier wieder ein schönes Katz und Maus spiel zwischen Bond und Largo. Die Unterwasserszenen war gut gemacht und haben mir gefallen weil ich die Idee gut das Finale unter Wasser stattfinden zu lassen. Die Poolszenen mit den Haien fand ich auch gut gemacht, auch wenn klar war das Bond entkommt. Einge Szenen waren mir zu lang was aber auch an der Erzählweise des Films liegen kann, heute würde man die Handlung glaube ich gan anders Umsetzten. Insgesamt fand ich den Film aber gut.

    Man lebt nur zweimal: Hatte man Blofeld bisher nicht gesehen so tritt er hier zum ersten mal wirklich in Erscheinung. Es war klar dass das mal so kommen würde allerdins hatte ich erst in einem späteren Film damit gerechnet. Die Handlung an sich fand ich gut, wenn auch nicht so gut wie die der beiden Vorgänger Filme. Die Idee die Handlung auch ins All zuverlegen mag eine lustige Idee sein, aber das ein Raumschiff ein anderes Raumschiff kapert ist doch schon sehr sehr weit hergeholt. Aber bei Bond muss nicht alles logisch erklärbar sein. Der Aushilfsbösewicht Tanaka blieb aber eher blass und war einem Bond nicht wirklich würdig, selber Karin Dor als Helga Brandt war als Gegenspielerin nicht überzeugend. Auch hier muss Bond, natürlich immer nur für England, mehrfach seine Potenz unter Beweis stellen.

    Was auffällt ist das die Actionszenen, mit Explosionen und all dem Kram, deutlich zunehmen in dem Filmen. Was ich etwas nervig finde ist das Bond sich mit quasi jedem weiblichen Wesen dem er begeget, durch die Betten turnt. Bei dem ganzen Verkehr bleit zu hoffen das ihm Billy Boy ein Dauerabo geschenkt hat.

    Jetzt gibt es gleich "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" ohne Sean Connery aber dafür mit George Lazenby als Bond. Ich bin gespannt wie der sich so macht.
  • Bei dem Film Sag niemals nie handelt es sich um eine Neuverfilmung von Feuerball (auch mit Connery). Ich würde eher empfehlen den nach Man lebt nur zweimal zu gucken, da es der letzte Bond mit Connery ist.
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...