Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 291

  • @'daneel' Klares ja das sie es benötig haben. Wenn du schon mal eine Folge im Vergleich, also eine der orignial Auflage aus der Ära Hermann und dann eine "Reloadet" Folge, gehört hättest dann wäre dir aufgefallen das die Folgen nun viel "voller" und in sich eben stimminger klingen.


    Dem kann ich nur komplett zustimmen. Das ist für mich schon ein wirklich großer Unterschied.
    Die Reloadet Folgen hören sich viel klarer und besser an.
  • Markus G. schrieb:

    Danke für die Info! Es stellt sich mir die Frage ob ein Holmes-Krimi unbedingt ein neues Sounddesign benötigt #nachdenk# Ich glaube ich greife da wohl lieber zur Ursprungsversion.


    Klares ja das sie es benötig haben. Wenn du schon mal eine Folge im Vergleich, also eine der orignial Auflage aus der Ära Hermann und dann eine "Reloadet" Folge, gehört hättest dann wäre dir aufgefallen das die Folgen nun viel "voller" und in sich eben stimminger klingen.
  • Eine Verständnisfrage: Worin besteht der Unterschied zwischen den Reloaded-Folgen und dem Original?

    Eine nachträglich veränderte bzw. verbesserte Version? Und wenn dies der Fall ist, worin besteht diese Veränderung/Verbesserung?
  • Man hat für die Digital-Version offenbar nie die CD-Cover 1:1 übernommen, sondern sie nochmal neu nachgebaut. Zumindest kann mann, wenn man genau darauf achtet, bei mehreren Folgen leicht anders platzierte Bildelemente entdecken.

    Wieso man es gemacht hat, keine Ahnung. Eventuell lagen die fertigen Cover nicht mehr in der gewünschten Auflösung vor, oder es liegt schlicht daran dass die Digital-Version unter Highscore Music erschien, und man deshalb das Maritim-Logo vom Cover entfernt hat.
  • Jetzt gerade erst aufgefallen:
    Bei der Folge 42 wurde ja bei (zumindester einer) CD Auflage der Folgentitel falsch geschrieben ("Das Rätsel von Boscome Valley" anstatt "Boscombe").
    Gut, kann ja mal vorkommen.
    Als die Folgen dann vor ein paar Jahren digital nochmal erschienen ist da auch wohl aufgefallen, dass ein Buchstabe fehlt, und man hat einen hinzugefügt. Gut, der richtige wäre natürlich geiler gewesen, aber jetzt heisst's halt "Boscrome". :thumbsup:
  • Was mich reizten würde es zu vergleichen die Hörprobe hört sich nicht schlecht an.
    Die gleiche Geschichte kann mit anderen Sprecher auch an Qualität gewinnen.

    Fasto schrieb:

    Hier würde mich eher die interaktive Version locken, aber die werden wir wohl nicht mehr zu hören kriegen.


    Abwarten. :thumbup:
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...