Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 43

  • Eine launige, fluffige Serie. Nicht so hardcore, wo man in Stimmung für sein muss, sondern sehr gut zugänglich... Gute Stimmen (nicht die üblichen Verdächtigen) und am Sounddesign hab ich auch nichts zu meckern!
  • Also ich müsste mein Hirn überprüfen lassen, wenn dieser Lares nicht nur am Ende von Folge 1 vorgekommen wäre.

    Kannst ruhig hören, daneel, nix besonderes, aber auch kein Flop. Markus Topf ist eher kein Tolkien, aber das wirst vermutlich auch nicht erwartet haben.

    Aber bei "Poldis Hörspielseite", nun ja, was will man erwarten? 2006 oder 2007, T-Rex? Na, der Mann hat sich dann ja qualitativ vermutlich enorm weiterentwickelt, vermutlich ein Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft, wie sonst will man Gold wie "Gut gefällt mir auch, dass der Hörer hier nicht überfordert wird, alles wird gut erklärt, und auch den verschiedenen Charakteren kann man gut folgen" produzieren.
  • Ich habe die Folge leider nicht mehr komplett im Ohr. Wenn er denn vorkam, hatte er definitiv keinen großen Auftritt. Da muss ich die Folge wohl noch einmal hören, denn das wäre schon krass.
    Der von dir benannte Rezensent ist ja auch kein Unbekannter. Bin selbst, ich glaube es war im Jahre 2006 oder 2007, ziemlich mit ihm aneinandergeraten.
  • Ich habe einen interessanten Kommentar, neben den geilen von Herrn H., zu einer Produktrezension bei amazon gelesen. Da ich die Folge nicht kenne, eine Frage an die, die sie kennen: Stimmt das, was "Robin" schreibt?

    Poldis Hörspielseite @amazon.de schrieb:

    (...) Julius Jellinek ist als Lares vom weißen Turm zu hören, seine markante Stimme sorgt für einige eindrucksvolle Momente und sorgt für viel Aufmerksamkeit für diese Rolle. (...)

    Robin @amazon.de schrieb:

    Die Person des Lares kommt in der zweiten Episode gar nicht vor, der Name steht aber im Booklet. Werden hier Rezensionen willkürlich aus Textbausteinen zusammengesetzt, ohne dass die CD wirklich angehört wurde?


    Quelle: https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3V8RWF9TGZYPH/ref=cm_cr_srp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3945624991
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...