Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 42

  • LskH schrieb:

    Zitat von Pandoras Play: „Die 3-Teiler sind nicht TM, sondern eigenständige Hörgespinste-Folgen.“
    Da Hörgespinste auch immer super sind , empfinde ich das als sehr erfreulich, dass da so viel erscheinen soll <img src="http://www.hoerspieltalk.de/wcf/images/smilies/smile.png" alt=":)" />

    Zitat von Pandoras Play: „Keine Sorge,…

    LskH schrieb:

    Und diese Info gibt's auch nur so mal nebenbei ..... - ist zwar schön, dass man (erst) was erfährt, nachdem rumspekuliert wird,
    aber wäre nicht gerade DAS für die 'ewig-wartenden-Fans' einen entsprechenden und freiwilligen Beitrag/Info wert ?! ...


    Hier möchte ich ein wenig aufklärend in die Bresche springen. Pandoras Play ist ein Label/Verlag für Hörspiele. Dies führt automatisch zu der Annahme, dass ihr es hier mit hauptberuflichen Profis zu tun habt. Der Begriff „Profi“ ist sicherlich angemessen, doch dass die Köpfe von Pandoras Play ihren Verlag hauptberuflich führen, ist ein Irrglaube. Tatsächlich handelt es sich um Hörspielfans (so wie wir), die mit ihrer Hobbyleidenschaft sehr viel weiter gegangen sind, als so manch ein anderer Hörspielfreund. Sie haben einen Verlag gegründet, den sie nebenberuflich führen.

    Nebenberuflich heißt dann aber auch, dass Zeitmanagement eine echte Herausforderung ist. Wenn es euch also mal nicht schnell genug geht (mit einer Antwort oder einer neuen Folge, die auf sich warten lässt), dann erinnert euch bitte an diesen Umstand! Nachdem ich nun fast 6 Jahre Kontakt mit Pandoras Play habe (und ich als Autor musste immerhin auch so lange bis zu zu meiner ersten Veröffentlichung warten), weiß ich auch, dass hier niemals böse Absicht hinter steckt – im Gegenteil.

    Doch weiß ich eben auch, dass Pandoras Play für professionellen Anspruch steht. Angefangen mit dem Lektorat, die Pflege der Mitwirkenden und schlussendlich auch dem Endprodukt.

    Amen ;)
  • Gibt es zu "Die letzte Fahrt der Nautilus" eine Hörprobe? Auf PandorasPlays-Youtube-Kanal kann ich nichts finden. Auf der Label-Website auch nicht. amazon/audible listet es erst gar nicht. Bei pop.de gibt es auch nichts auf die Ohren. ?(
  • Klingt ja durchaus nicht uninteressant, ich hoffe auf gute Sprecher....

    Unken kann man ja immer.... Jules Verne ist mittlerweile schon wieder ein alter Hut..?

    Bei den Gruslern wird scherzhaft der Film "Patrick lebt!" erwähnt (den ich nicht kenne), klingt ja Mind Control von Stephen King.... Ich hoffe, man geht bei Utopia andere Wege, ich hatte das mit dem übernatürlichen erst überlesen, dachte, es wäre so ne Revenge-Geschichte, da hätte man auch wieder unken können "alles schon mal dagewesen".....

    Da schauen wir mal...
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...