Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 62

  • Einen neuen Deadwood Versuch habe ich bis heute nicht gestartet, einfach keine Lust auf dieses Hörspiel. Aber dafür habe ich heute SE 12 - Engel? gehört.

    Alsoooooo: auf der einen Seite ist die Geschichte echt unterhaltsam. Die Idee mit den ​Blutengeln hat mir gut gefallen.

    Allerdings ist es schade, dass man als reiner Hörspielhörer viele Personen, Gegenstände und Ereignisse noch nicht kennt. Zwar werden kurze Erklärungen gegeben, aber irgendwie wäre es schöner, wenn man diese ganzen Dinge nicht in einem Hörspiel per Druckbetankung erfahren würde sondern chronologisch in den passenden Geschichten.

    Die SE ist auf jeden Fall besser als die letzten, aber aufgrund des fehlenden Hintergrundwissens hätte man den Roman (noch) nicht unbedingt vertonen müssen. Hoffentlich war es das jetzt erstmal wieder mit den SEs. Auch wenn diese eigentlich unterhaltsam ist... aber dann sollen sie lieber Mehrteiler am Stück veröffentlichen. Das würde ich als viel bessere Sonderveröffentlichung ansehen als diese planlosen SE-Ideen der letzten Zeit :wacko:

    Bei der Sinclair Con gab es ja eine Lesung mit zwei Szenen aus dem Roman. Eine Szene hat es schon mal nicht ins Hörspiel geschafft... :rolleyes:
  • Wesley schrieb:

    Aber es kann nur besser als die 2017er werden...


    ​Also mit Deadwood hat das schon mal nicht geklappt. Habe jetzt drei Anläufe genommen und bin dreimal dabei abgestorben. Ich mag zwar Westernstimmung, aber hier komme ich überhaupt nicht rein und das ganze spricht mich Null an. Ich habe nicht einmal CD 1 geschafft. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich Dorian Hunter (noch) nicht gehört habe. Werde die Folge nun zur Seite legen und in ein paar Wochen einen erneuten Versuch starten... vielleicht...

  • So langsam übertreiben sie es aber mit den SE´s...

    ​Frage an die Heftleser: Für die Nur-Hörer (wie mich) fehlt doch dann sicher wieder einiges Vorwissen...? Die Templer sind doch noch gar nicht in der Edi 2000 aufgetaucht. Langsam wird es da echt unübersichtlich. Folge 2000 war schon mitten aus dem Zusammenhang (auch wenn sie gut war) und nun greift man wieder voraus...

    ​Kaufen werde ich sie aber wahrscheinlich schon. Und Titel und Cover gefallen mir auch, aber dann ist es echt mal genug mit den Se´s. Aber es kann nur besser als die 2017er werden... :D
  • Nach der schwachen SE 10 und dann aber, der für mich neuen sehr starken SE 6 und SE 7, freu ich mich auf die nächsten beiden SE.
    Und die SE 8 & 9 habe ich auch noch nicht gehört.

    Übrigens der neue Podcast ist auch sehr interessant.
  • John Sinclair : Sonderedition 12 Engel? (28.09.2018)



    Eine mysteriöse Gestalt rettete dem Templer Godwin de Salier einst das Leben. Doch diese Rettung hat ihren Preis: Seit damals schuldet Godwin dem geheimnisvollen Wesen einen Gefallen. Jetzt ist der Fremde plötzlich aufgetaucht, um diesen einzufordern. Damit beginnt für Godwin und seinen Freund John Sinclair ein unheilvolles Abenteuer…
  • Freitag, der 13.! Welcher Tag würde sich besser eignen für diese bombastische Neuigkeit: Nach über 15 Jahren gibt es endlich wieder ein Buch von Sinclair-Schöpfer Jason Dark persönlich!!!

    „Engel?“ ist ab Oktober im Handel erhältlich. Selbstverständlich erscheint parallel auch das gleichnamige Hörspiel.

    Für die Besucher der John Sinclair-Convention am 15. September 2018 gibt es diesen Leckerbissen sogar schon etwas früher: Als Limited Edition Box mit Buch, Hörspiel und einem tollen Goodie! Hier Tickets kaufen: fal.cn/4I0T


    Quelle: facebook.com/Geisterjaeger.Joh…/videos/1657594160993296/
    Bilder
    • JS.png

      517,69 kB, 727×515, 42 mal angesehen
  • Gestern mit meiner Frau gehört:

    SE7 - Brandmal

    Das Hörspiel das letztes Jahr gleichzeitig mit dem Buch erschien, hat nun endlich den Weg in unseren Player gefunden.
    Nach den überwiegend schlechten Komentaren hier und anders wo, hatte ich vorher kein gutes Gefühl.
    Doch das hat sich überhaupt nicht bestätigt.

    Negativ, wenn man das denn als negativ ansieht ist höchstens die Stimme von Mark Benecke. Hier hört man, das er kein Sprecher ist. Fanden wir aber beide nicht schlimm. Mehr negatives gibt es nicht. Im Gegenteil nur Positives.
    - Die tolle Story. Nie zu lang und nie langweilig. Es gibt viel Abwechslung.
    - Auch der Humor kommt immer wieder zum Zuge. So u.a. beim tollen Auftritt der beiden Deutschen Urlauber.
    - sehr gute Sprecher

    Fazit: Sehr gute Unterhaltung ohne jegliche Langeweile.
    9,5 Punkte
  • John Sinclair SE 6 - Melinas Mordgespenster

    Lange hat es gedauert, bis ich mir diese 6. SE angehört habe.
    Doch das warten hat sich gelohnt.

    Eine düstere Atmosphäre umgibt die gesamte Folge und fast jede Handlung.
    Das durfte man bei dem Geisterjäger noch nicht so oft hören.
    Die Geschichte beginnt äußerst spannend, und im Dunkeln gehört, auch richtig gruselig.

    Neben der sehr starken Story bis zum Schluss und der wirklichen tollen Atmosphäre, bestechen vor allem die Sprecher.
    Ulrike Staats und Corinna Dorenkamp klingen wirklich in den Rollen der jungen und Erwachsenen Kinder der Carringtons echt sehr beängstigend gut.
    Aber auch die anderen Sprecher sind durchweg super.
    Ein wiederhören gibt es mit Johns Eltern.
    Wunderbar.

    ​Fazit: Es geht doch!
    Für mich eine der besten Sinclair Hörspiele überhaupt. Und mit Folge 2 der SE's die beste Sonderedition.
    [/b]Ganz klar: 10 Punkte!
  • Ich finde auch, dass "Das andere Ufer..." wieder eine völlig unnötige SE ist.
    ​Da war wieder einmal gar nichts besonderes dran. Ich hatte nach dem Hören von CD 1 nicht mal mehr Lust die zweite CD zu hören. Das hab ich dann erst ein paar Tage später gemacht, aber interessiert hat es mich eigentlich nicht mehr.
    Verstehe echt nicht, warum Lübbe an den SE´s festhält. Wenn ich mir die 2017er angucke ist da nichts bei, was wirklich hörenswert ist.
    ​Die Energie, die sie in die SE´s stecken sollten sie lieber in die reguläre Serie investieren.
  • John Sinclair SE 10 - Das andere Ufer der Nacht

    Ich lasse erstmal einige vorherige SE's aus, und höre diese zusammen mit meiner Frau.
    Ein spannender Beginn und wirklich sehr gute 15 Minuten am Schluss.
    Dazwischen viel lieblose Action
    Eine Story aus der man viel mehr machen hätte können.
    Und das habe ich auch erwartet.
    Bei dem Titel denke ich an etwas wirklich gruseliges.
    Das wurde aber nur sehr selten eingelöst.
    Der gesamte Mittelteil ist sehr gehetzt.

    Und immer wieder die gleichen teils schlechten Musikstücke.
    Das geht doch bei Hunter sehr viel besser.
    Da gefallen mir die Musikstücke zuletzt immer besser.

    Von mir gibt es für diese SE nur 5 Punkte.
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...