Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 43

  • Nachdem ich mir jetzt noch ne ganze Menge der Folgen auf CD gekauft habe, habe ich mir nun Folge 4 angehört.

    Der Kampf der Häuptlinge

    Eine wirklich tolle Asterix Geschichte.
    Peter Heinrich spricht den Asterix in den alten Folgen noch besser, als Herr Grimm zu in den neueren.
    Und Wolf Rathjen ist eh eine Sprecherlegende.
    Seine Stimme und sein Spiel ist hervorragend.
    Und die besten Szenen des Hörspiels beinhalten seine Lache! Herrlich komisch.

    Eine der besten Folgen, die ich bisher gehört habe.
    9 von 10 Punkten für den Spass!
  • Asterix : Folge 26 Die Odyssee (17.08.2018)



    Asterix : Folge 27 Der Sohn des Asterix (14.09.2018)



    Asterix : Folge 28 Asterix im Morgenland (12.10.2018)



    Asterix : Folge 29 Asterix und Maestria (16.11.2018)


  • Hab mir jetzt mal Asterix bei den Spaniern angehört und in der Tat ist das doch schon etwas besser als die 1. Folge... aber ich hab hier noch viel zu viele andere Sachen liegen, die ich lieber zuerst höre bevor ich damit weitermache. Danke an Tobbe für die Aufklärung.
  • Tobbe_ schrieb:

    Weiter ging es erst mit Folge 13 im 2014 und da auch ein anderen Produktionsteam am Werk ist.


    Für dich ist Altmeister H.-J. Herwald schlechter wie Karallus ?!
    Also ich finde die Umsetzung hat sich weder verbessert noch verschlechtert.
    Die Sounds sollen halt diesen "Comic-Stil" treffen. Ich find das gar nicht so blöd umgesetzt.
    Die Musik könnte allerdings hochwertiger sein. Ständig die gleichen Stücke...
    ...das hält mich aber nicht ab, die Serie zu mögen. 8)
  • Das wird in sofern besser wenn man weiss das Folge 1 im Jahr 2004 entstanden ist und nach Folge 12 schluss war. Weiter ging es erst mit Folge 13 im 2014 und da auch ein anderen Produktionsteam am Werk ist. Also am besten eine Folge ab 13 hören und dann entscheiden.
  • Nachdem ich hier die positiven Rezessionen von Akita gelesen hatte hab ich mir mal die 1. Folge angehört, war aber leider wenig begeistert. Die Story ist hinlänglich bekannt, aber die Gags wollten einfach nicht zünden und ich finde die ganze Produktion eher zweitklassig. Soundeffekte hören sich recht billig an und die Sprecher können mich durchweg nicht überzeugen.

    Wird das im Laufe der Serie besser?
  • Herrlich :D

    Folge 25 - Asterix - Der Grosse Graben

    Ein Dorf das in zwei Lager geteilt ist. Und die Anführer ihrer Hälften heißen Grobianix und Griesgramix.
    Nur zwei der vielen interessanten :) Namen.
    Dazu ein Liebesgeschichte. :love:
    Und natürlich Römer. Und die sind auf Sklaven scharf. Die sollen sie auch bekommen.
    Was aber dann folgt, haben sie sich wohl anders gedacht.

    Wieder einmal herrlich komisch.
    Von mir 8 Punkte.
  • Die Tage gehört. Hat mich wieder gut unterhalten.

    Folge 24: Asterix bei den Belgiern

    Welches Volk sind die tapfersten Gallier?
    Als Majestix von den unerschrockenen Belgiern hört, vor denen die Römer inzwischen mehr Angst haben, als vor Ihnen, muss er sich davon überzeugen.
    Solch tapfere Gallier wie Sie, kann es doch nicht nochmal geben.
    Es kommt zu einer Art Wettkampf, bei denen Cäsar und seine Soldaten natürlich wieder sehr viel einstecken müssen.

    Wusste mich erneut gut zu unterhalten.
    7 von 10 Punkten.
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...