Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 186

  • Hier ein paar News von der Contendo-Facebook-Seite zu Team Undercover:


    Auch von unserer beliebten Jugendserie gibt es zumindest eine kleine Zwischenmeldung. :)
    Die Aufnahmen der Folgenrollen der nächsten drei Episoden sind in vollem Gang. Die Klinke in die Hand geben sich u.a. folgende Gaststars: Joachim Kerzel, Joseline Gassen, Ulrike Möckel, Joachim Tennstedt, Robin Brosch, Peter Lontzek, Michael Bideller, Rieke Werner, Uve Teschner, Marc Schülert, Pat Murphy, Martin Sabel, Bejo Dohmen, Wolfgang Bahro, Annette Gunkel, Simon Böer, Simone Röbern... u.v.a.

    Die Titel der nächsten drei Folgen lauten:
    Team Undercover 20: Alarm im Nachtexpress
    Team Undercover 21: Das Moor des Mondes
    Team Undercover 22: Unternehmen Endzeit
  • LskH schrieb:

    Fm eines der Highlight-Folgen dieser Highlight-Serie


    19 Die Rache des Geisterpiraten

    Das Zitat von LskH zu Folge 18 würde ich bei Folge 19 ziehen.

    Von Beginn an tolle Stimmung, eine spannende Geschichte mit ein paar falschen Fährten und wieder einmal die tollen Hauptsprecher ergeben für mich gleich den Maßstab für 2017 in Sachen Jugendhörspiele.

    Die Story rund um Ravenport macht sehr viel Spaß und noch mehr, wenn man das Hörbuch gehört hat. Das Filmsetting hat mir hier noch besser gefallen als zuletzt bei den drei !!! und es wurde für die jüngeren Hörer auch viel rund um das Set und den Film ansich erklärt.

    Die Auflösung hat mir gut gefallen und hat sich logisch in die Geschichte eingefügt.

    Insgesamt hat mir die dreifolgige Reise in die USA sehr sehr gut gefallen. Alle drei Folgen waren sehr unterschiedlich und konnte viele tolle Aspekte des Team Undercover beleuchten und hervorheben. Jetzt freue ich mich aber auch wieder auf eine Rückkehr nach Rheinburg. ;)
  • 18 - Der Schatz von Heaven´s Bridge
    ...

    SashOne87 schrieb:

    Die Abenteuer in den USA gehen weiter. Der Einstieg ist nach der aufreibende Reise aus Folge 17 schön gemütlich geraten und der Charakter von Rose Bailey kommt gleich schön zur Geltung. Anschließend geht es auch schnell zur eigentlichen Geschichte und diese kann dieses Mal mal wieder mit ein paar schönen Rätseln aufwarten. Das gefiel schon bei Folge 8 sehr gut.

    Hervorragend finde ich es hier, dass die beiden Kosmen sehr gut miteinander harmonieren und man als reiner TU Hörer auch gleich für die Serie Morgan & Bailey angefixt werden kann. Viele kleine Charaktere wie Detective Ashton oder auch Alan Roberts und Harry O'Neill kommen vor. Dieses heimelige der Serie wird hier auch gut transportiert und durch die jungen Spürnasen des Team Undercover glänzend aufgemischt.
    Der Fall selbst ist spannend und wird für mich gut aufgelöst.

    Die Andeutung am Ende, dass Bailey das Team mal in Rheinburg besuchen soll, fände ich prima.
    Am Ende gibt es gleich einen Ausblick auf die nächste Folge und ich freue mich schon sehr darauf zu erfahren, was am Filmset alles passieren wird.


    Für mich weiterhin die beste Jugendserie auf dem Markt, die den drei großen Serien von EUROPA aktuell in allen Bereichen um Längen voraus ist.


    Dem gibt es kaum was hinzuzufügen.
    Allerdings war ich zu Beginn noch relativ 'irritiert' um welche Haupt-Ermittler es sich hier tatsächlich handelt ?!
    Wurde dann aber doch gut entwickelt ... - jedoch weiß ich nicht, warum ein Ermittler-Duo für so einen Fall
    noch Unterstützung aus Deutschland braucht - ich mein, das hätten Morgan & Bailey doch auch gut selber hinbekommen, ... oder nicht ?
    Jedenfalls ist diese Folge hier wesentlich 'bodenständiger' als die vorherige, die doch recht 'abseits der Wege' ist.
    Die Rätselaufgaben, die bei DDF heutzutage manchmal recht 'anstrengend' sind und einfallslos wirken, sind hier richtig erfrischend und machen Spaß.

    Fm eines der Highlight-Folgen dieser Highlight-Serie ... :)
  • T-Rex schrieb:

    Ich weiß nicht, was ihr daran nun so schlimm bzw. verwerflich findet!?!
    Es ist nichts schlimmes an sich, aber es ist so extrem überzogen, dass man einfach nur noch mit dem Kopf schütteln muss. Mir geht es auf jeden Fall so. Es ist nah an der Grenze zur Fremdscham. Ich stelle mir vor, ein Arbeitskollege fängt bei einer Besprechung an sich und seine Arbeit in dieser Art und Weise zu präsentieren! #rotwerd#
  • warbird schrieb:

    Wer preist sein Produkt schon mit: 1a Mittelmaß oder Auch nicht schlechter als die anderen an?

    Oder: So ähnlich wie die drei ???, nur für echte Kinder und ohne die bekannten Stimmen und ohne den Nostalgiebonus. Das wär mal ein Aufkleber für die CD :thumbup:

    T-Rex schrieb:

    Ich weiß nicht, was ihr daran nun so schlimm bzw. verwerflich findet!?!

    Überhaupt nix. Solange kein wehrloses Forum damit zugespammt wird. Was hier nicht der Fall ist, eh alles gut, nur die User wollten halt mal ein wenig Späßchen machen.
  • Ich rätsele ein wenig, was euch so sonderlich interessiert...
    Und mal ehrlich - es ist doch normal, dass man sein eigenes Produkt in den Himmel lobt. Egal ob im Bereich Hörspiel, im Bereich Film oder im Bereich Games. Ich weiß nicht, was ihr daran nun so schlimm bzw. verwerflich findet!?!
  • Ich denke es täten allen Labels etwas gut wenn man einfach mal die Promomaschine etwas runter fährt und einfach mal auf den Boden der Tatsachen kommt. Man kann Hörspiele ja auch einfach mal als das Anpreisen was sie sind, gute Produktionen mit einer guten Geschichte. Hörspiele die durchaus einen Unterhaltungswert darstellen eben. Es keine Hollywood-Bockbuster, Blockbuster für die Ohren, Bombast Kino oder ähnliches. Auch dieses "Schmücken" vom Film oder Serientiteln wo ein Sprecher beteiligt war muss bei keinem sein.
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...