Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 517

  • Seit Freitag gibt es wieder Nachschub. Heute habe ich mir Folge 6 „Das Kälte Phantom“ angehört. Ein bekannter Astronom verstirbt. Sein Nachlass wird in seinem entlegenen und tief verschneiten Landhaus geregelt. Tom und Jay, die anlässlich des Todesfalles eine Dokumentation im Radio gemacht hatten, sollen helfen der letzten Untersuchung des Astronomen auf die Spur zu kommen.
    Eine sehr spannende Kriminal-Geschichte, die Anleihen an das Science-Fiction Genre nimmt. Ich fand es sowohl spannend als auch sehr gruselig. Win sehr gutes Hörspiel, das gut und gerne auch als Erwachsenenhörspiel durch gehen kann.
  • Markus G. schrieb:

    Was meint denn @Wesley zum Neustart und zur Serie ganz allgemein? Du machst ja ein Kompletthören. Was sind Deine Favoriten und warum gefällt Dir Point Whitmark?


    Ich freue mich natürlich, dass es mit der Serie weiter geht. Die neue Folge klingt vom Inhalt schon mal sehr gut.

    Die Serie gefällt mir einfach gut, spannende, originelle Geschichten, schöne Musik, interessante Charaktere, von denen viele immer wieder auftauchen. Sowas mag ich sehr gern. Bei TKKG hat man ja das Gefühl, dass sie in jeder Folge neue gute Freunde haben. Bei PW ist das ganze doch ein bisschen überschaubarer.

    Meine Top 10 werde ich nach dem Kompletthören aufstellen, aber nach wie vor steht Folge 2 bei mir an der Spitze, soviel kann ich schon mal sagen ;)
  • Und mit Folge 5 „Tief in den nördlichen Mienen“ habe ich nun auch den letzten Teil der vergangenen Freitag wiederveröffentlichten Folgen gehört. Diesmal machen die Jungs mit ihrer Schule einen Ausflug. Dabei kommen ihnen bösartige Kampfhunde und deren mindestens ebenso bösartigen Züchter in die Quere. Auch diese Folge gefiel mir gut. Der Prolog dieser Folge ist doch ziemlich heftig. Fast wähnt man sich in einem Erwachsenenhörspiel. Denn in einem Kinderhörspiel hat das eigentlich nix verloren. Das tut meiner Hörlaune aber keinen Abbruch. Schön auch dass nun endlich Billy mit von der Partie ist und auch Tom eine leichte Liebelei entwickelt. Ebenfalls schon Tradition ist die Vorschau auf die nächste Folge und nach etwas längerer Stille auch am Ende ein hiden Track mit kleinen Tipps. Ja, wirklich alles sehr liebevoll gemacht!

    Ich freue mich schon auf die nächsten 5 Folgen. Hoffe @daneel kann von den Folgen 6-10 berichten.
  • Ich habe Ewigkeiten gebraucht. Aber jetzt geht es. Die Charaktere sind auf jeden Fall unterschiedlicher als ihre Stimmen. Und ich habe mich früher auch gefragt warum man so ähnliche Stimmen nimmt. Jetzt mag ich sie aber auch sehr. Sie gehören einfach dazu.
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...