Neue Antwort erstellen

Informationen
Nachricht
Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild trotz Neuladen nicht identifizieren können, wenden Sie sich an den Administrator.
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 624

  • @SchattenMan schrieb...
    Wäre es so schlimm wenn es andere Sprecher sind ?

    Ist dies geplant? Weißt du was genaueres?
    Außerdem passt der Vergleich zu den drei ??? nicht, oder ist eine Serie „Point Whitmark junior“ geplant. ^^

    @Markus G. schrieb...
    Ob dass dann noch gut gehen würde

    Wenn jetzt die Hauptsprecher getaucht werden würden... ich bin da SEHR skeptisch, dass dies bei Point Whitmark funktionieren, bzw. von den Fans angenommen würde.
  • Bei den 5 Freunden wurden sogar schon mehrfach die Hauptsprecher ausgetauscht. So was kann also immer funktionieren, auch innerhalb der Serie. Aber es wäre auf jeden Fall ein Wagnis. Auch in Hinblick dass die Serie mit der langen Pause ohnehin schon mal ein Damoklesschwert zu tragen hat. Ob dass dann noch gut gehen würde #nachdenk#
  • Da hast du wohl in vielen Punkte recht.

    Lasst dich von Sassenberg überraschen wird dir (euch) gefallen. #daumenhoch#
    Er hat die Zeit gut genutzt.

    Wäre
    es so schlimm wenn es andere Sprecher sind ?
    Bei den Drei ??? Kids hat es ja auch funktioniert (aktuell 70 Folgen +) und ist der Mutterserie weit voraus.
  • Der Wellengänger war schon im Inlay der Neuauflagen angekündigt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Bestandsfolge aus früheren Zeiten, die relativ schnell fertig gemacht werden konnte. Interessant wird es erst danach. Spekulativ existiert zwar noch eine dritte Bestandsfolge, aber jetzt wird sich zeigen, ob und vor allem wie es für PW weitergeht.

    Beim "ob" bin ich optimistisch. CD-Neuauflagen der ersten 40 Folgen würde man nicht machen, wenn die Serie nur als Resteverwurstung geplant wäre.
    Das "wie" ist entscheidend. Gloge hat vor relativ kurzer Zeit bekannt gegeben, nichts mehr mit PW zu tun zu haben. Natürlich könnte Sassenberg ihn kurzfristig wieder reaktiviert haben, aber irgendwie glaube ich da nicht so recht dran. Somit stellt sich die Frage nach dem Autor für die 42+-Folgen. Und natürlich muss man die Stammsprecher wieder vor das Mikrofon kriegen. Die Welt hat sich mittlerweile weitergedreht. Es ist die Frage, ob die noch alle Zeit und Lust haben.
  • Nach dem zweiten Durchlauf. Eine gute, solide Folge. Allerdings nicht in den Top Ten. Es fehlt etwas Wortwitz und die Atmosphäre wie bei der Dunkelmühle, den Sirenen oder dem Spinnenwald. Allerdings nur soweit, dass es eben nicht zur Top-Folge reicht. Das Warten hat sich aber durchaus gelohnt.
  • So, angehört und für gut befunden.

    Muss sie allerdings noch mal hören. Durch den Stress der letzten Zeit bin ich etwas unkonzentriert. War schon bei der Vorgängerfolge so, dass ich die richtig guten Stellen erst im zweiten Durchlauf mitbekommen habe.

    Auf jeden Fall das alte PW-Niveau und damit weiterhin die erste Garnitur an modernen Jugendkrimis.
Hier geht's zum HÖRSPIEL-PLAYER ...